We know we might regret it, but it seemed ok..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/tomatensalat88

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wie konnt ich nur so bescheuert sein und wirklich dran glauben, dass auch ich mal mein "Happy End" bekomme .....

 

?!

 

 

27.2.10 12:08
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Beta / Website (27.2.10 15:36)
?!?


Ich (28.2.10 10:36)
Er hat wegen mir letzte Woche mit seiner Freundin Schluss gemacht.. und nun hat er gemerkt, dass er sie doch noch liebt.

Ich hab's wohl net verdient mal glücklich zu werden.


Beta / Website (28.2.10 14:27)
Ah...

Ohne jetzt Details zu kennen: in solchen Situationen kann man eigentlich nur verlieren. Man muß ein Kapitel endgültig abgeschlossen haben, um ein nächstes zu beginnen. Abgesehen davon haben "Fliegende Wechsel" zumindest bei mir einen faden Nachgeschmack: wenn er das für Dich jetzt macht, kann er das irgendwann für eine andere wieder tun.

Ich bin mir sicher, daß da draußen noch hunderte andere hübsche Kerle herumlaufen, mit denen die Maren glücklich werden kann. ;-)

LG, Beta


Ich (28.2.10 15:48)
Danke.
Im Nachhinein denk ich mir auch wie dumm und naiv ich mal wieder war. Ich hab einfach en Händchen für die falschen Kerle.

Ja mal sehen, da das Kapitel ja nun hoffentlich abgeschlossen ist, kann ich mich nun wieder auf die "richtigen" Kerle konzentrieren.. und ja, wer weiß, vielleicht werd ich doch irgendwann mal glücklich.
Trotzdem graut's mir schon wieder vom Frühling.. die ganzen frisch verliebten Pärchen.. und ich werd mal wieder sicher nich zu einem dazu gehören. Was soll's.

Hoff bei dir ist alles soweit in Ordnung? :-)

Gruß zurück!


Beta / Website (2.3.10 22:27)
"[...] kann ich mich nun wieder auf [...] konzentrieren.."

Hmm... Nichts für ungut, aber irgendwie habe ich den Eindruck, daß da ein wenig "Laissez faire" nicht schaden könnte. Warum muß denn alles generalstabsmäßig geplant und ausgeführt werden? o_O Es gibt Dinge, auf die man keinen oder kaum Einfluß hat. Und manchmal passiert etwas Unerwartetes, was das Leben komplett auf den Kopf stellt. Und dann löst sich der ganze akribische Businessplan des Lebens einfach so in Luft auf! :-)

Glück ist keine feste Größe. Genauso wenig knüpft es an Bedingungen. Wir sind es, die uns dieses Korsett künstlich erschaffen und aufzwingen. Man kann nichts haben und trotzdem glücklich sein. :-) Ich persönlich wünsche mir eine Partnerin, die nicht wegen mir sondern MIT mir glücklich wird. Sonst müßte sie sich die Frage gefallen lassen, ob sie mich ausnutzt. ;-)

Bei mir? *schmunzel* Mir geht es gut. :-) Es gibt zwar in der Tat einige Dinge, die nicht in Ordnung sind, aber ich schleppe sie schon eine Weile mit mir herum - kein Grund zum Jammern also. Manchmal komme ich mir wie der Hauptdarsteller in "Groundhog Day" vor, an anderes mal wie "Indiana Jones". Das Leben ist halt ein Abenteuer... ^_^

LG, Beta

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung