We know we might regret it, but it seemed ok..

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/tomatensalat88

Gratis bloggen bei
myblog.de





All the bubbles in my head



Ich wollt ma wieder bissel was loswerden, nachdem ich ja lange nix mehr gebloggt hab..
Und wirklich en toller Eintrag war das ja auch nich.. wieder recht deprimiert. Bin ich auch immer noch. Oder auch nicht. Das ist wie ne Endlosfahrt auf einer unbekannten Achterbahn. Ab und zu scheint die Fahrt langsam nach oben zu gehn, doch plötzlich rast man wieder bergab. Sehr verwirrend alles. Aber irgendwie genieß ich den Fahrtwind auch..

Die Geburtstagsfeier meiner Tante war, wie gesagt, recht deprimierend. Es ging schon damit los, dass mir zu Hause kein einziger Rock richtig gepasst hat.. in meine Hosen passen meine dicken Oberschenkel ja auch kaum noch rein.. zum Glück hab ich mittlerweile zwo Paar neue, sonst müsst ich bald wohl nackt rumlaufen... Naja. Ich konnt mich dann zumindest noch in einen Rock und ne Bluse reinzwängen. Ich kam mir echt vor wie ne Presswurst! Aber auf dem Geburtstag schien das irgendwie keiner zu merken.. eine meinte noch "Man du hast ja toll abgenommen!" Hä??! Klar hab ich abgenommen, aber ich hab auch schon wieder einiges zugenommen... und dann meinte ne Bekannte flüsternd irgendwas zu meinem Papa.. aber ich hab's halbwegs mitbekommen. Sowas ähnliches wie "Du hast so ne hübsche Tochter! Auf die würd ich aufpassen!! Echt, so hübsch... bla bla"... mein Papa meinte nur "Bei der mach ich mir keine Gedanken!" .. is ja echt schön, dass er mir da so vertraut.. mir war das ja schon bissel peinlich.. ohje, wenn mein Vater wüsst.. naja, besser so. Und dann haben an dem Abend noch bestimmt drei andere Leute die ich gar nich kenn gefragt wer ich denn sei und mir gesagt, dass ich ne total Hübsche wär. Toll. Und warum war ich an dem Abend dann die einzige, ausgenommen der ganzen Witwen.. , die OHNE Begleitung da war?! Tja. Soll das ma wer verstehen. Das Leben eben.

Freitags hab ich dann auch nimmer wirklich viel für die Klausur gelernt und hab mir nen gemütlichen Tag gemacht. Da ging's gleich 1000mal besser mit der Futterei! Auch als ich abends dacht, ich würd vor Langeweile und Einsamkeit sterben, weil wieder alle weg war'n und ich allein daheim rumsaß und auf den Hund aufgepasst hab... tjoar und am Samstagmittag war dann die Klausur. Bin ja schon mit sehr geringen Erwartungen dahin.. War viel zu früh fertig, hab überall nur Quatsch stehen und naja.. abwarten. War aber ziemlich sicher nen Schuss in den Ofen. Was soll's.

Dafür war der Abend umso toller. Zuerst ging's in die Stadt zu nem Kumpel, lecker Cuba Libre trinken. Da ham wir dann solange gewartet, bis meine Maus von der Arbeit kam und danach ging's in die Altstadt.. noch mehr Schnaps und Bier und keine Ahnung mehr..  ^^ Und danach abdancen. Hat so viel Spaß gemacht! Und en Typ hat mich die ganze Zeit angestarrt.. sah vielleicht auch recht "nett" aus.. aber meint ihr mich würd als ma einer ansprechen? .. Weiß ja net ob die sich das net traun oder sonstwas.. aber ich denk ma, wenn der Promillepegel hoch genug is und mir wer gefällt, dann geht man da auch ma hin.. naja. Auch egal. Danach bin ich mit dem letzten Nachtbus nach Hause.. naja nich ganz nach Hause. Meine Affäre hat Geburtstag gefeiert.. War'n noch einige Leute da, als ich da ankam und ich hab gleich wieder "neue" Bekanntschaften geknüpft.. die ham da nen riesen Pool und ne Sauna. Sau cool! Und so kam's auch, dass ich am Ende nich ganz freiwillig noch ne Runde im Pool schwimmen war.. war trotzdem sehr amüsant.
Und da meine Affäre um sechs Uhr los zu nem Auswärtsspiel fahren musst, musst er uns (mich nur sehr ungern ^^) rauswerfen.. wurd dann von drei mehr oder weniger netten Herren ein Stück nach Haus begleitet. Der eine meinte nur die ganze Zeit "Also früher wollt ich ja nix mit dir zu tun ham.. aber seitdem du abgenommen hast, hätt ich ja gern mehr mit dir zu tun!" ... DANKE! Danke vielmals für dieses Kompliment.. Als ich die Jungs dann endlich alle los war, kam jedoch nochmal einer hinter mir her und meinte ob sein Kumpel mich arg verletzt hätte, mit dem, was er da gesagt hat.. ich meinte nur, dass es ja der Wahrheit entspricht und mir der Typ so oder so egal ist. So kam's, dass ich noch bis zur Türe nach Hause gebracht wurde und wir da bestimmt noch ne halbe Stunde gequatscht ham. Mit meinen nassen Haaren nich sooo gut. Hab nu ne mehr oder weniger starke Blasenentzündung..

Gestern war ich dann mit meiner Mama shoppen.. ohje war das deprimierend.. irgendwann wollt ich einfach nix mehr anziehn, weil mir alles zu eng war.. aber dann hab ich doch noch ne traumhaft tolle Jeans gefunden! Endlich wieder ne Hose, in der ich auch noch normal atmen kann ;-) Ich muss echt total zugenommen haben in letzter Zeit.. war ja schon ne halbe Ewigkeit nimmer auf der Waage, weil ich mich einfach nich trau. Werd jetzt was Neues probieren, bzw. bin schon dabei. Das ganze nennt sich "Schlank im Schlaf" ... jaja, ich weiß, hört sich schon so an, als könnt das ja nix bringen. Aber als ich mir mal angehört hab und Infos gesammelt hab, wie das ganze funktionieren soll, war ich eigentlich recht begeistert. Und zwar is das ne Art Trennkost. Morgens gibt's reichlich Kohlenhydrate, mittags ne Mischkost und abends ausschließlich Eiweiß. Das soll dann die Fettverbrennung nachts ankurbeln oder so.. hat alles mit dem Säure-Basen-System des Körpers zu tun.. bis jetzt weiß ich darüber aber noch nich 100%ig bescheid. Naja, ich hab damit gestern angefangen und das Tolle daran ist, dass ich wirklich satt bin und darum auch (noch) keinen Heißhunger auf Süßes hatte. Hab heut sogar richtig viel für meine Verhältnisse gegessen (sonst hab ich bei ner Diät nie so viel gefuttert..).. aber das gehört alles zum Diätplan. Mal sehn ob's damit langfristig klappt, ich bin noch recht zuversichtlich 

Ich glaub das war's soweit, was es zu berichten gab.. Samstag in ner Woche ist Mathe dran.. hoffentlich kann ich da ne einigermaßen gute Note schreiben! Ich muss einfach! Das wär zu toll..
Morgen geht's aber erstmal mit ner Freundin zu nem bekannten schwedischen Einrichtungshaus ^^

Noch nen tollen Abend wünsch ich euch!


 

1.9.09 19:02


Rainy days and mondays always get me down



Der Tag heute hätt glaub kaum noch mieser sein können! Aufgewacht mit Kopf- und Nackenschmerzen, erster Blick aus dem Fenster: Regen! Ausgerechnet heute, an dem Tag an dem sonst kein anderer mit dem Hund gehen kann. Dann, nach bestimmt zwei Monaten nich wiegen, hab ich mich doch endlich getraut. Man, hätt ich's bloß gelassen! Rekord für dieses Jahr. Echt zum kotzen. Kein Wunder, dass mir in meinem Schrank nix mehr passt.. Damit war das Frühstück auch super schmackhaft.. hab mir ne Banane und ein paar Müsliflocken reingezwängt, weil klar war, wenn ich nix ess, wird's später am Tag in ner Katastrophe enden. Nach dem Frühstück versucht zu lernen. Dank meinem Kopf, der sich anfühlte, als hätt ich drei Tage durchgesoffen, keine Chance. Erstmal wieder auf die Couch. Dann das ganze von vorne. Nix. Der Kopf blieb stur, aber immerhin kam langsam die Sonne wieder raus. Also hab ich mir den Hund geschnappt und bin mit dem bissel mehr als ne Stunde durch den Wald getappt. Und mir war sooo raulich! Dacht nimmer lange und mir wird gleich schwarz vor Augen und ich lieg auf em Boden. Dann hat der dabbische Hund auch ma wieder nich gehört, ich hatt aber kaum Kraft ihm begreiflich zu machen, dass der ma auf das hört was ich ihm sag. Zuhause war mir immer noch sowas von übel. Hab mich dann aber gezwungen ne viertel Wassermelone (mit gelbem Fruchtfleisch! Hab ich zum ersten Mal in meinem Leben gegessen, schmeckt aber genau wie die rote.. ) zu essen. Und dabei hab ich mir ma schön in den Finger geschnitten. Nach dem Essen ging's mir erstaunlicherweise recht gut. Als ich dann wieder am Schreibtisch saß lief's auch ne Stunde ganz gut, bis ich wieder so müde und kaputt war, dass ich mich nochma auf die Couch gelegt hab. Wieder mit üblen Kopfschmerzen wach geworden hab ich mich nochma an den Unikram gesetzt. Aber wie soll man lernen, wenn man nen Druck von gefühlten 1000bar im Kopf hat??! Nungut, dann war schon fast Abendsessenszeit.. deswegen hab ich mir ne Gemüsepfanne mit Feta gemacht, sehr lecker.. also heut alles nach SiS-Plan. Morgen kann ich dann ja ma vergleichen, da ich mein Horrorgewicht ja nun kenne....

So und nu sitz ich hier, mein Kopf dröhnt immer noch, aber immerhin scheint der Kreislauf soweit stabil zu sein. Ich denk es liegt auch am Kopfweh, dass ich heut so viele "negative" Gedanken hab. Mir ist aufgefallen, dass ich in meinem ganzen Leben, noch zu keinem Kerl "Ich liebe dich" gesagt hab. Noch nie. (Zumindest nich außerhalb der Familie.) Irgendwie traurig. Ich wollt mich ja nimmer selbstbemitleiden. Klar, bis jetzt hab ich auch noch niemand kennengelernt, bei dem diese Worte gestimmt hätten.. aber irgendwie .. keine Ahnung. Manchma denk ich, ich hab in meinem Leben irgendwas verpasst. Bzw. sogar vieles verpasst.
Außerdem muss ich/sich irgendwas, bezüglich meiner Affäre ändern. Ich hab Angst, das ganze könnt "ausarten". Es fängt schon damit an, dass er sich eigentlich täglich bei mir meldet, aber wenn dies ma nich der Fall ist, dann wirkt sich das gleich auf meine Stimmung aus..

Das Bild zeigt ein "Blümchen", dass ich mir gestern bei IKEA gekauft hab. Voll schön und riesen groß! (geht mir bis zur Hüfte!) Ma sehn, ob die's zumindest ne gewisse Zeit mit mir aushält... 

So nu hab ich mich ma wieder hier ausgekotzt. Fühlt sich um einiges besser an, als über der Kloschüssel! Werd nochma versuchen zu lernen.. hab aber wenig Hoffnung, dass das noch klappt heute.. mal sehn.

 

 

 

#Arschlochtag.

3.9.09 20:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung